Fachkommission Lehr- und Lernmittel für den Unterricht Hörgeschädigter an Schulen für Hörgeschädigte und an allgemeinen Schulen

Hören mit einer Hörschädigung
Informationen rund um das Thema „Hörschädigung“ für Lehrer an allgemeinen Schulen und andere Interessierte

von Uta Schäfer, 2002

CD-ROM

 

Kosten: ??

 

zu beziehen über:

Schülerfirma der Johann-Joseph-Gronewald-Schule, Köln
jojogro@gronewaldschule.de

oder

Schulhomepage
http://www.gronewaldschule.de

Inhalt und Beurteilung

 

Die CD-ROM gibt einen guten ersten Überblick zum Thema „Hörschädigung“. Dabei werden die Themen

- Hörvorgang (Aufbau und Funktionsweise des menschlichen Ohres)

- Hören mit einer Hörschädigung (Arten von Hörstörungen, Stufen von Hörstörungen)

- technische Hörhilfen (Hörgeräte, CI, FM- Anlage) und

- Kommunikationshilfen (Kommunikationsregeln, Raumakustik, Einrichtung/Sitzordnung) erläutert.

Die Inhalte der einfachen und kurzen Texte werden durch gut ausgewählte Graphiken, Bilder und Hörbeispiele verdeutlicht.


Eine Liste der Förderschulen, Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation und der pädagogisch-audiologischen Beratungsstellen in Nordrhein-Westfalen (nicht mehr ganz aktuell) rundet die Materialsammlung ab.

 

Die Menüführung ist sehr einfach und übersichtlich. Die Kapitel können einzeln oder als  logisch aufgebauter Rundgang aufgerufen werden.

 

Die CD-ROM kann von Interessierten gut alleine angesehen werden, eignet sich aber auch sehr gut als Grundlage für die ausführlichere Beratung von Kindergartenteams, Kollegien allgemeiner Schulen und anderen Interessierten.

 

Heidelberg, im April 2008

Karl Salber- Correia

Zurück