Fachkommission Lehr- und Lernmittel für den Unterricht Hörgeschädigter an Schulen für Hörgeschädigte und an allgemeinen Schulen

 

Der Mönch ohne Gesicht

Titelbild des Buches

 

Ein Leseprojekt nach Fabian Lenk (Ratekrimi)

aus der Reihe: einfach lesen!

 

Für Lesefortgeschrittene

Niveau 2 für Klassen 7 - 8

Arbeitsbuch mit Lösungen

Taschenbuch: 96 Seiten

Preis: 8,95 €

 

Verlag: Cornelsen  2009

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3464602195

 

Originalausgabe:

Fabian Lenk: Tatort Geschichte – der Mönch ohne Gesicht

©2002 Loewe Verlag GmbH, Bindlach

Im Jahr 800 werden aus einem Kloster wertvolle Schriften gestohlen, darunter ein einzigartiges Arzneimittelbuch. Die Zeit drängt, denn  vier Tage später  sollen die Schriften Kaiser Karl, der das Kloster besuchen soll, präsentiert werden. Die Bauerntochter Anna, der Novize Benni und Jakob, der adliger Herkunft ist, ermitteln auf eigene Faust.

 

Die Leseprojekte "einfach lesen" des Cornelsen-Verlages versprechen Leseerfolg für leseungeübte oder leseschwächere Schüler/innen. Bestseller der Kinder- und Jugendliteratur werden so vereinfacht und gekürzt, dass die Inhalte im Wesentlichen erhalten werden. Die Bücher sind entsprechend dem Lesealter und dem Leistungsvermögen vier Niveaus zugeordnet.

Neben textverstärkenden ansprechenden Illustrationen folgen jedem Kapitel kleine kreative Aufgaben und Rätselspiele, die das Leseverständnis und die Lesefreude sichern und verstärken. Der Projektteil ist immer in einer anderen Farbe und Schriftformatierung hervorgehoben.  Zu jedem Buch gibt es ein Lösungsheft

Die Texte der Kapitel des vorliegenden Buches sind maximal 4 Seiten lang, absatzweise gegliedert und ermöglichen auch Kindern mit einer geringen sprachlichen Merkfähigkeit, den Inhalt zu bewältigen.

Dem sicheren Verständnis dienen die vorherrschend klare Hauptsatzstruktur, die gehäufte Verwendung von Nomen sowie eine Wortwahl, die auch Kindern mit eingeschränktem Wortschatz zur Verfügung steht. Durch die vielfältige Verwendung der wörtlichen Rede bieten sich die Lesehefte zum szenischen Spiel hervorragend an.

Schriftgröße und Zeilenabstand sind der besseren Orientierung und Lesbarkeit wegen größer gewählt. Eine weitere optische Lesehilfe ist die Zeilenzählung.

 

Das  Buch "Der Mönch ohne Gesicht" eignet sich wie andere Bücher der Reihe einfach lesen! deswegen auch für lernschwache Schülerinnen und Schüler mit einer Hörschädigung und bietet die Möglichkeit einer ersten Auseinandersetzung mit der Lebenswirklichkeit im frühen Mittelalter (Ständesystem, Schulbildung).

 

Karl Salber-Correia

Erfurt, September 2011

Zurück