Fachkommission Lehr- und Lernmittel für den Unterricht Hörgeschädigter an Schulen für Hörgeschädigte und an allgemeinen Schulen

Die Katz schläft gern in meinem Bett
Ein Gebärdenbilderbuch

 

von Ellen Schwarzburg-von Wedel

Titelbild des Buches

ISBN 978-3954862870
12,50 €

 

zu beziehen über: Projekte-Verlag Cornelius, 2012

Dieses kleine Erst-Vorlesebuch stellt zwölf Bauernhof-Tiere auf je einer Doppelseite mit einem einfachen, zweizeiligen Reim vor. Zu jedem Tier ist ein Gebärdenzeichen abgebildet.

 

Für Kinder im Kleinstkindalter, und erst recht für hörgeschädigte, scheint der Wortschatz der Reime teilweise zu hochgegriffen (z.B. Sporen, sielen, unentwegt). Dieser lässt sich dabei weder sprachlich noch bildlich aus dem Kontext erschließen.

 

Die Idee des Buches ist es, Kindern, die noch nicht sprechen können, Gebärden anzubieten. Für hörgeschädigte Kinder, die Gebärden zum Verständnis benötigen, sind die vorgestellten Tier-Gebärden allein nicht ausreichend. Reime, die hier aus formalen Gründen oft auch noch den Inhalt dominieren, sind überflüssig. Die Tiere sind zumeist im Profil abgebildet – eine Umgebung, die zum Weitererzählen animiert, ist nicht dargestellt.

 

Mit hörgeschädigten Kindern könnte man deshalb im Grunde nur die zwölf Tiernamen (Wort + Gebärde) üben.

 

Heidelberg, im April 2013

Kathleen Wengler

Zurück