Fachkommission Lehr- und Lernmittel für den Unterricht Hörgeschädigter an Schulen für Hörgeschädigte und an allgemeinen Schulen

Händemeer

Eine Fantasygeschichte über und in Gebärdensprache - von Karin Kestner

CD-ROM + Buch mit DGS, LBG+LS, LS, Text

Titelbild der CD-ROM

26,50 € zzgl. Versandkosten

 

zu beziehen über:

Karin Kestner

Hufgarten 4b

34302 Guxhagen

 

Verlag Karin Kestner

Die Autoren erzählen die Geschichte eines kleinen gehörlosen Jungen, der durch das Händemeer die Gebärdensprache kennen lernt. Dargeboten wird diese Geschichte auf CD Rom, wobei hier Bild, Text, Deutsche Gebärdensprache und lautsprachbegleitenede Gebärden angeboten werden. Das Begleitbuch zur CD Rom beinhaltet dieselbe Geschichte mit dem entsprechenden Text.

 

Die schönen Illustrationen im Begleitbuch und auf der CD Rom erzählen und ergänzen den Text und die in Gebärden dargestellte Geschichte in hervorragender Art und Weise. Bei der CD Rom ist es so, dass der entsprechende Text wahlweise in LBG oder in DGS gebärdet wird. Bei der Erzählform in DGS kann man den Text mitlesen. Zusätzlich gibt es bei der Erzählform in LBG die Möglichkeit gleichzeitig den Text zu hören und mitzulesen. Dies erleichtert vor allem den weniger in Gebärdensprache versierten Benutzern, z.B. Eltern und Pädagogen, das Erlernen und Verstehen der entsprechenden Gebärdenzeichen.

 

Die Geschichte des gehörlosen Jungen Lunian, der sich auf die Suche zum Händemeer macht, um die Gebärdensprache zu erlernen, richtet sich vor allem an gehörlose Kinder, die in ihrer Unsicherheit auf dem Weg zur gebärdensprachlichen Kommunikation hier erfahren können, wie weltumspannend, wie interkulturell und funktionstüchtig die Gebärdensprache ist. Diese Intention vom Händemeer, der Fantasy-Geschichte um Lunian, dem gehörlosen Jungen, wird durch die CD Rom mit Begleitbuch in einer ansprechenden Form vermittelt.

 

Essen, im November 2006

Dieter Reitemeyer, Förderschullehrer

Zurück