Fachkommission Lehr- und Lernmittel für den Unterricht Hörgeschädigter an Schulen für Hörgeschädigte und an allgemeinen Schulen

Langenscheidts Großwörterbuch
Deutsch als Fremdsprache


Titelbild

25,90 € zzgl. Versandkosten

 

ISBN 3-468-96700-4 (Broschur)

 

Langenscheidt KG
www.langenscheidt.de

Im Unterricht oder zum Nachschlagen zu Hause benötigen Hörgeschädigte ein Wörterbuch, in dem sie die Bedeutung eines Wortes nachschlagen können. Üblicherweise wird dazu oft der Duden, der Wahrig oder ein ähnliches Nachschlagewerk verwendet. Als Zielgruppe dieser o. g. Wörterbücher gelten aber Deutsche, die Deutsch als Muttersprache sprechen. Entsprechend enthalten die genannten Wörterbücher kaum für Deutsch Lernende notwendige grammatische Erläuterungen zu den einzelnen Stichwörtern.

 

Diese Lücke schließt schon seit einigen Jahren das von Langenscheidt herausgegebene Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, welches aber in der Hörgeschädigtenpädagogik bisher kaum verbreitet ist.

 

Neben der z.B. auch im Wahrig zu findenden Tabelle zur Konjugation finden sich in diesem Großwörterbuch bei den Stichwörtern die Erklärung der Bedeutungen aber auch Informationen darüber, welche Wörter bedeutungsgleich sind (Lehre … ≈ Berufsausbildung) bzw. die gegenteilige Bedeutung aufweisen (legal … ≈ gesetzlich ↔ illegal), wie ein Wort im Satz zu verwenden ist (Elektronik … 2 Kollekt; …die E. in e-m Auto …,), mit welchen Wortarten es kombiniert werden kann (Hand voll die; e-e H. v. + Subst), welche besonderen festen Verbindungen bzw. welche Redewendungen es mit diesem Wort gibt. Die Bedeutungen solcher festen Verbindungen bzw. Redewendungen werden ebenfalls erläutert.

 

Solche Erläuterungen sind vor allem bei den Verben sehr hilfreich, da sofort erkennbar ist, mit welchem Fall, gegebenenfalls auch mit welcher Präposition es verwendet werden muss. Weiterhin sind im alphabetischen Wortteil flektierte Verben aufgeführt, die für Deutsch Lernende nicht ohne weiteres ihrem Infinitiv zugeordnet werden können (log Imperfekt, 1. u. 3. Person Sg; ↑ lügen).

 

Da, wo eine verbale Erläuterung nicht ausreichend ist, werden zusätzlich Abbildungen geboten oder mit Hilfe einer Abbildung zu dem Wort gehörende weitere Begriffe aufgeführt (Hand → zusätzlich ist eine Hand abgebildet und die Teile der Hand werden benannt).

 

Weitere grammatische Informationen sind in das alphabetische Wörterverzeichnis integriert. So findet sich z. B. bei dem Stichwort Adjektiv – neben der üblichen Behandlung wie bei allen anderen Stichwörtern – eine Deklinationstabelle für die unterschiedlichen Deklinationstypen der Adjektive oder bei dem Stichwort Substantiv eine beispielhafte Übersicht zu substantivierten Adjektiven und Partizipien mit zusätzlicher Erläuterung zur Bedeutung und grammatischen Verwendung derselben.

 

Im Unterricht der Abteilung für Gehörlose in Hamburg haben wir in der Sekundarstufe I gute Erfahrung mit diesem Wörterbuch gemacht. Nachdem die Schüler und Schülerinnen gelernt haben, die in dem Nachschlagewerk enthaltenen Informationen zu nutzen, möchten sie es nicht mehr missen. Das gleiche gilt für uns Lehrkräfte beim Erstellen von Worterklärungslisten. Allein ausreichend ist es allerdings nicht, da der Wortschatz (66.000 Stichwörter) vor allem bei Fachwörtern nicht umfangreich genug ist.

 

Hamburg, im April 2007

Dr. Renate Poppendieker

Zurück