Fachkommission Lehr- und Lernmittel für den Unterricht Hörgeschädigter an Schulen für Hörgeschädigte und an allgemeinen Schulen

Leichte Sprache - Projekt der Universität Hildesheim

 

Internetseite in Leichter Sprache zu Berufsfeldern

 

http://www.lbzh-hi.de/berufsfelder.html

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Zusammenarbeit mit der Universität Hildesheim hat das Landesbildungszentrum Hildesheim seinen Internetauftritt zu den Berufsfeldern, zu denen es in diesem Zentrum Ausbildungsangebote gibt, mit Seiten in Leichter Sprache versehen. So gibt es zu jedem Berufsfeld neben einer Normalen Version jeweils eine Seite in Leichter Sprache.

 

Diese Versionen zeichnen sich dadurch aus, dass es gliedernde Zwischenüberschriften gibt (Beruf, Anforderungen, Ausbildung, Mehr Informationen finden Sie hier, Ansprech-Partner für Fragen), die das Verständnis und die Orientierung erleichtern. Konsequent werden nur Hauptsätze verwendet. Eine Zeile entspricht dabei einem Satz. Zusammengesetzte Nomen werden durchgehend mit Bindestrich geschrieben (Ober-Fläche, Bei-Koch, ...), was allerdings für Benutzer / innen, die nicht auf Leichte Sprache angewiesen sind, manchmal irritierend wirkt.

 

Trotz dieser Maßnahmen bleiben die Texte für leseschwache Hörgeschädigte schwer verständlich, was an der großen Anzahl von für diese Nutzergruppe unbekannten (Fach-)Wörtern liegt. Für lesestärkere Hörgeschädigte sind diese Seiten eine gut nutzbare Informationsquelle und für den Einsatz im Unterricht zur Berufsvorbereitung nur zu empfehlen.

 

Erfurt, im Mai 2015

Dr. Renate Poppendieker

Zurück