Fachkommission Lehr- und Lernmittel für den Unterricht Hörgeschädigter an Schulen für Hörgeschädigte und an allgemeinen Schulen

Notting Hill Gate - Inklusionsmaterial

 

Notting Hill Gate – Ausgabe 2014

Englisch

 

Lehrwerk für das Fach Englisch ab Klasse 5ff. mit Inklusionsmaterialien

 

Diesterweg Berlin

 

Notting Hill Gate (NHG) umfasst für die Klassenstufen 5 und 6 folgende Materialien für die Schülerinnen und Schüler:

• Textbook

• Workbook mit Audio-CD

• Workbook mit Lernsoftware und Audio-CD

• Inklusions- und Fördermaterialien mit Audio-CD

• Zoom-App

• Vokabel-App

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Materialien für Lehrkräfte.

... im neuen Notting Hill Gate ist das Förderangebot ein fester Bestandteil des Lehrwerkskonzepts. Dieses Förderangebot richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Es fügt sich in ein breit gefächertes Differenzierungsangebot aller Werkteile ein und basiert nicht nur auf den Inklusions- und Fördermaterialien als Zusatzmaterial, sondern setzt schon im Textbook an. (Notting Hill Gate – Embracing Diversity. Das umfassende Inklusions- und Differenzierungskonzept Ihres Englischunterrichts, c.wgr.de/f/onlineanhaenge/files/rz_937837_nhg_bro_151109_web.pdf, S.2; 6.11.16)

 

Dieses Differenzierungsangebot ist sowohl im Textbook als auch im Workbook vorhanden. Während es im Textbook Aufgaben auf vier unterschiedlichen Niveaustufen gibt, sind dies im Workbook drei. Für die vierte Niveaustufe für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen kann bei Bedarf dann das Arbeitsheft mit den Inklusions- und Fördermaterialien eingesetzt werden. Die Niveaustufen sind jeweils mit den Symbolen für leichte, mittelschwere, schwierige Aufgaben und solche, die sich für Lernende mit erhöhtem Förderbedarf eignen, gekennzeichnet. Das Arbeitsheft mit den Inklusions- und Fördermaterialien zeichnet sich dadurch aus, dass die Seiten graphisch sehr klar gestaltet sind und nur wenig Text in deutlich größerer Schrifttype als das Workbook enthalten. Die Aufgaben in dem Arbeitsheft knüpfen an das Textbook für alle an, sind manchmal ähnlich denen im Workbook oft aber deutlich anders und einfacher.

Das Textbook, das für alle Schülerinnen und Schüler gedacht ist, berücksichtigt vom Layout her nicht die Bedürfnisse von Lernenden mit erhöhtem Förderbedarf. Im Vergleich zu der Ausgabe NHG von 2007 empfinde ich die einzelnen Seiten sogar als überladener und weniger klar. Trotzdem ist dieses Lehrwerk für heterogene Lerngruppen, die auch solche mit Förderbedarf für den Bereich Lernen umfassen, gut einsetzbar – und zwar an allgemeinen Schulen wie an Förderzentren Hören und Kommunikation. Sicher muss – wie bei allen anderen Lehrwerken auch – zusätzliches Material ggf. für alle vier Lernniveaus erstellt werden.

Trotz der besonderen Inklusions- und Fördermaterialien ist es auch bei diesem Lehrwerk notwendig, für Schülerinnen und Schüler, deren Basissprache Gebärdensprache ist und die gebärdensprachlich unterrichtet werden, entsprechende Modifikationen vorzunehmen.

 

 

Heidelberg, im November 2016

Dr. Renate Poppendieker

Zurück