Fachkommission Lehr- und Lernmittel für den Unterricht Hörgeschädigter an Schulen für Hörgeschädigte und an allgemeinen Schulen

Zerbrochene Träume

Cover des Buches

(Kurzstreckenleser aus der Werkreihe Texte.Medien)
ab Klasse 9 

von Ralf Thenior

Jugendbuch mit Aufgabenanregungen und Anhang
Aufgabenanregungen und Materialteil erarbeitet von Dieter Hintz


Schroedel Verlag
ISBN: 978-3-507- 47056 -9

 

112 Seiten

 

6,50 €

 

www.schroedel.de

Das Konzept der Reihe Kurzstreckenleser ... weiterlesen

Lisa ist 17 und ziemlich frustriert. Der Job im Supermarkt nervt sie und mit den Eltern gibt es häufig Streit. Als sie John kennenlernt, ist plötzlich alles anders. Lisa verliebt sich sofort in den gut aussehenden Jamaikaner.

Doch viele sehen in ihrem Glück ein Problem: Johns Hautfarbe. So zeigt sich im Verlauf der Geschichte, wie der dumpfe Rassenhass und die Missgunst in eine menschliche Tragödie umschlagen. John und seine Freunde werden von angetrunkenen Jugendlichen in ihrem Auto bedrängt und durch einen Steinwurf in die Fahrzeugscheibe in einen dramatischen Unfall verwickelt. John wird schwer verletzt und ein Leben im Rollstuhl führen müssen.

 

Orientiert an einer wahren Begebenheit, schildert der Autor die Liebe zwischen der 17-jährigen Lisa und dem jamaikanischen Hilfsarbeiter John.

Illustriert wird der Einband von einem passenden Foto eines fröhlichen jungen Paares unterschiedlicher Herkunft.

Die lebensnahen Tagebucheinträge aus Lisas Perspektive regen zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema Fremdenfeindlichkeit und Rassismus an.

 

Der Text von Ralf Thenior ist anspruchsvoll. Wechselnde Erzählperspektiven, fehlende Sprecherangaben, rhetorische Figuren oder eine Vielzahl von ungewöhnlichen Vokabeln müssen mit hörgeschädigten Leser/innen, die über einen geringeren Wortschatz verfügen, zur Sicherung der Sinnentnahme besprochen werden. 

Darüber hinaus ist bei der Erarbeitung mit hörgeschädigten Schüler/innen zu bedenken, dass stellenweise eine hohe atmosphärische Dichte durch sprachliche Ausdrücke für akustische Erscheinungen erzeugt wird.

Die Materialien im Anhang erleichtern die nachhaltige Auseinandersetzung mit rechtlichen und politischen Zusammenhängen. Ein fächerübergreifender Einsatz (Ethik, Sozialkunde, Geografie) bietet sich für diesen Text an.

 

Hamburg, im November 2013

Angela Kühmel

 

Zurück