Fachkommission Lehr- und Lernmittel für den Unterricht Hörgeschädigter an Schulen für Hörgeschädigte und an allgemeinen Schulen

Protokoll der 83. Sitzung am 11. und 12. November 2013 in Hamburg

Sitzungsort:

 

 

Beginn:

Ende:

Elbschule - Bildungszentrum Hören und Kommunikation
in Hamburg

 

11.11.2013  08.30 Uhr

12.11.2013  14.00 Uhr

Teilnehmer: Angela Kühmel, Erfurt

Karl-Heinz Pferdekämper, Neckargemünd

Dr. Renate Poppendieker, Hamburg

Ulrike Schmid, München

Kathleen Wengler, Berlin

 

 

 

Protokoll:     Karl-Heinz Pferdekämper

Tagesordnung

  • Informationen
  • Vereinbarung zum Protokoll
  • Medien-Gesamtliste
  • Medien vom Prolog-Shop
  • Navi (Englisch, Ethik)
  • Eignung von Ganzschriften - Hinweise für den Einsatz bei Hörgeschädigten - Kriterien
  • Kurzstreckenleser (Schroedel-Verlag)
  • Medien der Schülerfirma S.o.f.a. aus Bamberg
  • Von Loeper Literaturverlag
  • Hallescher Komet
  • Die DDDR-DVD (Geschichte der DDR - Landesverband der Gehörlosen Brandenburg)
  • Disneys Weltenbummler in Gebärdensprache
  • Der Froschkönig (Medienpaket der Schülerfirma Medien, Berlin)
  • Der Regenbogenfisch (Bilderbuch und CD-ROM)
  • Freundschaft ist blau (Buch und CD-ROM)
  • Reihe Einstern von Cornelsen
  • Ganzschriften mit hörgeschädigten Protagonisten
  • Medien aus dem Verlag Hase und Igel
  • Die Insel der Präpositionen (Lernspiel)
  • Graphic Novel - Verschiedene Ausgaben
  • Asphalt Tribe (Kopiervorlagen)
  • "...einfach klassisch" - Reihe aus dem Cornelsen-Verlag
  • Kleiner Eisbär
  • Bilderbuchreihe "Pettersson"
  • Verschiedenes

Herr Pferdekämper begrüßt die Mitglieder der Fachkommission und eröffnet die 83. Arbeitssitzung, da Herr Weigl wegen Terminüberschneidung leider nicht teilnehmen kann. Herr Reitemeyer und Herr Salber-Correia sind ebenso aus terminlichen Gründen nicht anwesend. Der Hausherr, Herr Johannes Eitner, heißt die Fachkommission herzlich willkommen und wünscht eine erfolgreiche Sitzung.

 

1. Informationen

Es gibt keine wesentlichen Änderungen in der Tagesordnung. Die Adressenliste wird aktualisiert.

 

2. Vereinbarung zum Protokoll

Das Protokoll, neue Stellungnahmen und weitere Anlagen werden zukünftig nach Erstellen auf der Homepage veröffentlicht. Aus technischen und organisatorischen Gründen wird die bisherige Korrekturphase gestrichen. Änderungen werden auf der folgenden Sitzung der Fachkommission eingepflegt.

 

3. Medien-Gesamtliste

Die Mediengesamtliste wird um die neu besprochenen Medien ergänzt. Der Fachkommission sind zurzeit keine Änderungen in der Frage der Lieferbarkeit der aufgelisteten Medien bekannt.

 

4. Medien vom Prolog-Shop

Im Zauberwald wird vertagt, da das Medien zurzeit nicht zur Verfügung steht. Frau Dr. Poppendieker bemüht sich um die Vorlage in einer der nächsten Sitzungen.

 

5. Medien aus der Reihe navi (Schroedel-Verlag)

Aus der Reihe werden exemplarisch die Medien zu Ethik und zu Englisch erörtert. Die Analyse gibt keinen Anlass, medien aus der Reihe navi in die Medienliste der Fachkommission aufzunehmen, z.B. ist keine ausreichende Textoptimierung ersichtlich.

 

6. Eignung von Ganzschriften - Hinweise für den Einsatz bei Hörgeschädigten - Kriterien

Die  vorbereitete Excelliste wird in Teilen besprochen und soll nach der nächsten Sitzung als vorläufige Version auf der Homepage zur Verfügung gestellt werden. Desweiteren wird auf die Hinweise auf der Homepage zu Ganzschriften und anderen Texten verwiesen. Anmerkungen werden gerne angenommen und deren Aufnahme in die Liste geprüft. Entsprechende Meldungen sind an Herrn Salber-Correia zu richten.

 

7. Kurzstreckenleser (Schroedel-Verlag)

  • Nachtrag zum Protokoll der 82. Sitzung: Herr Reitemeyer legte eine Stellungnahme zu Genug geschluckt vor (siehe Stellungnahme).
  • Frau Schmid legt eine Stellungnahme zu Das Bettelarmband vor (siehe Stellungnahme), Frau Kühmel zu Zerbrochene Träume (siehe Stellungnahme) und Frau Wengler zu Sprung ins Kreuz (siehe Stellungnahme).

 

8. Medien der Schülerfirma S.o.f.a. aus Bamberg

Die Stellungnahme zum Medium Sich unterhalten in Gebärdensprache - aber wie? wird vertagt, da es technische Probleme mit der Aufnahme gab.

 

9. Publikationen des vonLoeper-Verlags
Frau Dr. Poppendieker informiert, dass der vonLoeper-Verlag viele Medien aus dem bisherigen Verlag hörgeschädigte Kinder übernommen hat. Herr Pferdekämper wird aus dem Verlagsprogramm einige Medien anfordern:

  • Meine Gebärdenschule
  • Mit den Händen singen - Die Foto-CD
  • Michel: Hände auf Reisen
  • Gebärden-Themenplakate
  • Das Vaterunser
  • Götze: Bis Weihnachten ist's nicht mehr weit.
  • Marie im Kindergarten

 

10. Informationen über den Halleschen Kometen aus Berlin

Frau Wengler berichtet über den Halleschen Kometen. Sie wird aus dem dortigen Programm Medien benennen und über Herrn Pferdekämper anfordern lassen. Desweiteren weist sie auf eine dortige Veranstaltungsreihe im Rahmen der Leseförderung von Kindern mit einer Hörschädigung durch die Zentralbibliothek Berlin hin. Für weitere Informationen siehe auch Link zur Zentralbibliothek.

 

11. Die DDDR-DVD (Geschichte der DDR - Landesverband der Gehörlosen Brandenburg)

Frau Wengler legt eine Stellungnahme zur Die DDR-DVD des Landesverbandes der Gehörlosen in Brandenburg vor (siehe Stellungnahme).

 

12. Disneys Weltenbummler in Gebärdensprache

wird vertagt

 

13. Der Froschkönig (Medienpaket der Schülerfirma Medien, Berlin)

Frau Dr. Poppendieker legt eine Stellungnahme zu dem Medienpaket Der Froschkönig vor (siehe Stellungnahme).

 

14. Der Regenbogenfisch (Bilderbuch und CD-ROM)

Frau Schmid legt eine Stellungnahme zu Der Regenbogenfisch und zu Regenbogenfisch - Komm, hilf mir! vor (siehe Stellungnahme).

 

15. Freundschaft ist blau

wird vertagt

 

16. Reihe Einstern von Cornelsen

Der Tagesordnungspunkt wird vertagt, da die Medien nicht vorliegen.

 

17. Ganzschriften mit hörgeschädigten Protagonisten

wird vertagt

 

18. Medien aus dem Verlag Hase und Igel

Frau Kühmel legt eine Stellungnahme aus der Reihe light: einfache Sprache, spannend und authentisch! zu Schilly-Billy Superstar vor (siehe Stellungnahme).

 

19. Die Insel der Präpositionen (Lernspiel)

Frau Wengler legt eine Stellungnahme zum Lernspiel Die Insel der Präpositionen vor (siehe Stellungnahme). Herr Pferdekämper wird weitere Medien aus dem Eli-Verlag anfordern.

 

20. Graphic Novel - Verschiedene Ausgaben

Frau Dr. Poppendieker legt eine Stellungnahme zur Graphic Novel Der erste Frühling (siehe Stellungnahme) und zur Graphic Novel Die Entdeckung der Currywurst (siehe Stellungnahme) vor. Um eine weitere Eignung zu prüfen, wird Herr Pferdekämper die Schulausgabe von Der erste Frühling anfordern.

 

21. Asphalt-Tribe (Kopiervorlagen)

Frau Dr. Poppendieker legt eine Stellungnahme zu den Kopiervorlagen von Asphalt Tribe vor (siehe Stellungnahme). In die bereits vorliegende Stellungnahme zu Asphalt Tribe wird ein entsprechender Hinweis eingefügt.

 

22. "... einfach klassisch" - Reihe aus dem Cornelsen-Verlag

Frau Wengler legt eine Stellungnahme zu Die schwarze Spinne (siehe Stellungnahme), Frau Schmid zu Kabale und Liebe (siehe Stellungnahme), zu Maria Stuart (siehe Stellungnahme), zu Michael Kohlhaas (siehe Stellungnahme) und Frau Kühmel zu Frühlings Erwachen (siehe Stellungnahme) vor.

 

23. Kleiner Eisbär

Frau Schmid legt eine Stellungnahme zur DVD Kleiner Eisbär vor, auf der drei Geschichten in DGS und in LBG ezählt werden (siehe Stellungnahme).

 

24. Bilderbuchreihe "Pettersson" (jeweils mit DVD)

Frau Schmid legt eine Stellungnahme zur Bilderbuchreihe Pettersson vor, die im Kestner-Verlag mit Gebärden-DVDs erschienen sind (siehe Stellungnahme).

 

25. Verschiedenes

  • Frau Schmid wird zur nächsten Sitzung eine Stellungnahme zur Bilderbuchreihe Kasimir von Lars Klinting erarbeiten.
  • Frau Dr. Poppendieker berichtet über die Kindernachrichten des NDR, die dort in Gebärdensprache gesendet werden. An der Produktion sind Schüler/innen der Elbschule in Hamburg stark beteiligt. Frau Schmid wird hierzu eine Stellungnahme vorlegen. Weitere Informationen sind auf der Webseite des NDR zu finden (http://www.ndr.de/info/programm/kinder/kindernachrichten/nachricht119.html).
  • Für die nächste Sitzung sind darüber hinaus geplant:

    • Einzelmedien
    • Medien aus dem Prolog Shop (Im Zauberwald - Dr. Poppendieker)
    • Kriterien für Ganzschriften (Salber-Correia)
    • Reihe Einstern von Cornelsen
    • Aktualisierung der Medien-Liste
    • Publikationen des vonLoeper-Verlags
    • Ganzschriften mit hörgeschädigten Protagonisten
    • Disneys Weltenbummler in Gebärdensprache (DVD der Aktion Mensch - Salber-Correia)
    • Freundschaft ist blau (Buch und CD ROM - Wengler)
  • Die nächste Sitzung der Fachkommission findet an der Ernst-Adolf-Eschke-Schule in Berlin vom 07.04 - 08.04.2014 statt. Frau Wengler übernimmt dankenswerter Weise die Organisation vor Ort. Die darauf folgende Sitzung wird terminiert auf 22.09. - 23.09.2014. Als Sitzungsort ist Essen vorgesehen. Im Frühjahr 2015 wird die Fachkommission in Erfurt vom 20.04. bis 21.04.2015 tagen. Der Term für Herbst 2015 in Trier liegt noch nicht fest.

Zurück